HOME             WIR             BLOG             DIY             FOOD             LIFESTYLE              IMPRESSUM & DATENSCHUTZ





Samstag, 3. Dezember 2016

Der große TOPP-Blogger-Adventskalender 2016 – Türchen Nr. 3

Nun mal Hand auf's Herz - bei wem ist in den letzten Wochen folgender Satz gefallen: "Ach, man ist nie zu alt für einen Adventskalender"?! Für mich gehören Adventskalender seit jeher zur Vorweihnachtszeit dazu und auch mit meinen 26 Jahren freue ich mich jede Morgen ein Türchen öffnen zu können. Na gut, eigentlich ist das ein bisschen gelogen, weil ich jeden Morgen vier Türchen öffne. Meine Eltern haben mir den Ikea-Adventskalender geschenkt, Resi hat mir ebenfalls einen wunderbaren, selbstgebastelten Kalender geschenkt, dann habe ich mir einen Charity-Adventskalender mit Gewinnen aus der Region gekauft und von der Arbeit gab es auch noch einen Schoko-Adventskalender bei der Arbeit. Neben all den schönen Adventskalendern, die man kaufen, basteln und verschenken kann, gibt es mittlerweile auch eine Reihe richtig toller Online-Adventskalender und ich freue mich sehr, dass wir dieses Jahr Teil des großen TOPP-Blogger-Adventskalender sind!


Im Rahmen dieses besonderen Adventskalenders öffnen 23 wunderbare Blogger und auch wir jeweils täglich ein Türchen, indem sie kreative Bastel-, Back-, Strick-, Handlettering- und DIY-Bücher aus dem Topp-Verlag vorstellen, dazugehörige Projekte präsentieren und auch das ein oder andere Gewinnspiel starten. Gestern gab es bei Katrin vom Blog soulsister meets friends tolle Alltagstricks mit dem Buch "Trick 17" und heute freue ich mich, euch das wirklich supertolle "Superbastelbuch" mit 175 genialen Kreativideen für neugierige Kinder von Martha Stewart vorstellen zu können, euch gleichzeitig auch noch weihnachtliche Schneekugeln bzw. Zauberflaschen zu zeigen, die Resi und ich direkt mit Juli nachgebastelt haben und auch noch ein Exemplar des Buches für euch verlosen zu dürfen.

 

Martha Stewart ist in den USA wohl die Koch- und Bastel-Queen schlechthin und das 350-Seiten-dicke Superbastelbuch steckt nicht nur voller grandioser Inspirationen und Bastelideen für Groß und Klein, sondern ist dabei auch noch mit ganz viel Liebe zum Detail gestaltet, sodass ich mich direkt in das schöne Layout verliebt habe. Das Buch ist in sieben Kapitel eingeteilt, die bei begeisterten Bastlern keine Wünsche offen lassen: Lustige Gesellen, Mini-Welten bauen, Spiel & Spaß, Dein eigenes Design, Experimentieren und Entdecken, Für Sammler und Schatzhüter und Selbstgemachtes verschenken


Für wirklich jeden Anlass und jede Jahreszeit bietet das Superbastelbuch tolle und einfach umzusetzende Anregungen, Anleitungen und Vorlagen mit meist ganz einfachen Materialien, die man wahrscheinlich in jedem Haushalt findet - das gefällt mir ganz besonders gut, weil ich es immer sehr umständlich finde, bei spontaner Bastellust einen Fachhandel aufsuchen und auf eine Internetbestellung warten zu müssen. Obwohl das Buch eigentlich an Kinder (und Patentanten :D) gerichtet ist, gibt es auch viele Projekte die mich als Erwachsene reizen - gestickte Porträts finde ich z.B.eine richtig coole Geschenkidee, ... wenn ich sticken könnte. Aber gut, das könnte ich jetzt ja anhand der Schritt-für-Schritt-Anleitung lernen.


Gemeinsam mit Juli haben Resi und ich bereits die Schneekugeln aus dem Superbastelbuch nachgebastelt und Juli hat sich dabei auch noch fast alleine supercoole "Zauberflaschen" gebastelt. Alles, was ihr für solche Schneekugeln (oder Zauberflaschen) braucht, sind möglichst große Gläser mit Schraubverschluss oder in Julis Fall ausgespülte Smoothie-Flaschen aus Plastik (somit auch eine tolle Upcycling-Idee!), destilliertes Wasser, ein paar Tropfen Glycerin (damit Glitzer/Schnee langsamer "rieselt" - erhältlich in der Apotheke), Glitzer, Kunstschnee und Deko nach Wunsch, sowie etwas Silikonkleber und/oder Sekundenkleber.


Für die Schneekugeln haben wir kleine Dekobäumchen und Schneemänner in die Deckel der Schraubgläser mit Silikonkleber in den Deckeln der Schraubgläser befestigt und die Gläser mit destilliertem Wasser, wenige Tropfen Glycerin und Kunstschnee gefüllt, bevor wir die "Schraubkanten" des Deckels mit Sekundenkleber bestrichen haben und die Gläser fest verschlossen haben. An sich war das alles super einfach, aber blöderweise hatten wir mit den Deko-Tannenbäumchen keine gute Wahl getroffen, weil die das Wasser im Glas innerhalb weniger Stunden recht dunkel verfärbt haben, sodass es nun fast nach einer Schneelandschaft bei Nacht aussieht. Auch unser Kunstschnee war keine ganz so gute Wahl, weil er.... schwimmt und nicht sinkt. Nach dem Schütteln der Schneekugel rieselt der Schnee nicht malerisch zu Boden, sondern steigt eben nach oben. Nun ja. Das Ganze macht die Schneekugeln nur noch etwas lustiger und... äh, besonders.


Juli durfte seine Zauberflaschen mit Glitzer und Kleinkram seiner Wahl selbst befüllen und entschied sich für jede Menge Glitzer in verschiedenen Farben, kleine Schneemänner, den schwimmenden Kunstschnee und eine Gummi-Spinne (:D). Auch seine Flaschen haben wir mit destilliertem Wasser und ganz wenig Glycerin aufgegossen und mit Sekundenkleber (hoffentlich dauerhaft) verschlossen. Nun findet er es total super, seine Zauberflaschen ordentlich zu schütteln und zu beobachten, wie der Glitzer, die Schneemänner und die Spinne durch die Flasche sausen.


Wir werden im Laufe der Zeit sicherlich noch einige Ideen aus dem Superbastelbuch nachbasteln - die große Autogarage aus Pappe und die Autowaschanlage würde Juli sicherlich auch superduper finden und wenn er etwas älter ist, würde ich z.B. gerne das Modell des Sonnensystems mit ihm nachbasteln und auch für zwischendurch bietet das Buch mit Kleinigkeiten wie bemalten Steinen und Daumenkinos abwechslungsreiche Anregungen. Vielleicht werde ich später als Lehrerin auch einige der Ideen mit meinen Schülern umsetzen können. Basteln finden doch hoffentlich alle super, oder?


Jetzt kommt aber noch das Beste! Als besondere Adventskalender-Überraschung dürfen wir ein Exemplar des Superbastelbuchs von Martha Stewart an einen unserer Leser verlosen, damit auch ihr euch im neuen Jahr kreativ (mit euren (Paten)kindern) austoben könnt. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, hinterlasst uns einfach einen Kommentar mit eurer E-Mail-Adresse und verratet uns bis zum 10. Dezember 2016 (23:59 Uhr), was ihr am liebsten in der Adventszeit bastelt. Viel Glück!

Teilnahmebedingungen: Du musst mindestens 18 Jahre sein und in Deutschland oder Österreich wohnen. Wir werden die Adresse des Gewinners an Dritte, sprich die frechverlag GmbH, weitergeben müssen, da diese das Buch an den Gewinner senden werden. Ausgelost wird per Lostopf-Verfahren unmittelbar nach Beendigung des Gewinnspiels. Der Gewinner wird am 11. Dezember 2016 hier unter diesem Blog-Eintrag bekanntgegeben und per E-Mail kontaktiert. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb von 48 Stunden, behalten wir uns das Recht vor, einen neuen Gewinner zu bestimmen. Eine Auszahlung des Gewinns in bar ist nicht möglich. Für die Art und Dauer der Zustellung des Gewinns übernehmen wir keine Verantwortung, da dies durch die frechverlag GmbH geschieht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Hach, ich sage doch: Adventskalender sind etwas wunderbares. Morgen öffnet übrigens Julia von Funkelfaden das 4. Türchen des großen TOPP-Blogger-Adventskalenders!

--------------------------------------------------------------------------------

 
 
Das Exemplar des "Superbastelbuchs" hat Annegret gewonnen. 
                              Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Basteln!



 

Kommentare:

  1. wir basteln zur Zeit Deko aus Holz, da wir massenhaft Sachen für den Weihnachtsbaum und die Fenster haben, aber nichts zum hinstellen

    AntwortenLöschen
  2. Also ich werkle am liebsten an meiner Nähmaschine, aber mit diesem buch könnte ich mich ja mal an andere Techniken wagen.
    LG Elke U. (best@kabeltvgmunden.at)

    AntwortenLöschen
  3. Bastelideen sind immer gut, vor allem wenn man 6 Kinder hat LG Annegret (doro-anne@t-online.de)

    AntwortenLöschen
  4. Antworten
    1. Das sieht ja ganz nach einer lustigen Bastelzeit aus mit euren Schneekugeln 😃 Da bekommt man direkt auch Lust. Damit einem nie die Ideen ausgehen wäre das tolle Buch sicher ein super Begleiter.
      Momentan basteln wir am liebsten Fenstersterne aus Transparentpapier. Ich falte und das Kind klebt.

      Einen wunderschönen zweiten Advent Euch!
      Dankeschön für die tolle Gewinnchance.

      Liebe Grüße,
      Bine.

      selbermachbine(at)outlook.de

      Löschen
  5. Dieses Jahr machen wir Weckgläserupcycling, Butterbrottütensterne, Fröbelsterne und und und :-)
    Die Schneekugeln sind auch toll ... dann vielleicht nächstes Jahr.
    Gruß,
    Antje
    an-an(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  6. Auf alle Fälle Sterne in allen Varianten, dieses Jahr aus Butterbrottüten.
    LG
    Alex
    LenzAlexandra@aol.com

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin ein ganz großer Fan von Fröbelsternen,in allen Größen, Farben und Mustern.
    Jana (i_bestie@web.de)

    AntwortenLöschen
  8. Ein tolles Buch! Ich bastel natürlich auch am liebsten gemeinsam mit meiner Tochter - z. B. jahreszeitlich passende Wimpelketten aus Motivpapier :)

    Liebe Grüße

    Nina
    nina_rueba(at)web(punkt)de

    AntwortenLöschen
  9. Wir basteln Fußabdrücke aus Salzteig für die Omas und Opas.
    LG Julia
    juliablass@gmx.de

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Zusammen,

    in diesem Jahr bastele ich die Weihnachtskarten selbst.

    Lieben Gruß
    Elke
    Bastelschalk(ät)web.de

    AntwortenLöschen
  11. Ich mag gern Fensterschmuck (Sterne, Schneeflocken...) oder Klebelichter basteln, beides auch oft mit Kindchen.
    Lieben Gruß von der Mo
    mojobe44(at)googlemail(dot)com

    AntwortenLöschen
  12. Heute haben wir Sterne gebastelt und sonst bastel ich gern Adventsgestecke oder Kränze in der Adventszeit. Meine Schwester ist Erzieherin. Sie würde sich bestimmt sehr über das Buch freuen.
    Meine E-mail steht im Blogger-Profil.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  13. Ich bastel gerne Engel und Sterne in der Adventszeit ;-) :-)
    Das ist ein schönes Bastelbuch! Würde mich darüber sehr freuen, es zu gewinnen, da meine Tochter und ich viel basteln!
    Wünsche eine entspannte Weihnachtszeit!
    LG Petra
    Meine E-Mail: rosewell@wtnet.de

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe dieses Jahr nicht so viel gebastelt. Dafür letztes Jahr umso mehr. Die Sachen, z.B. ein Türkranz aus Pappe, kann ich dieses Jahr nochmal verwenden. Frohes Fest euch allen! (stexy(ät)freenet.de

    AntwortenLöschen
  15. Uhiii was ein tolles Buch.
    Ich liebe Geschenke zum Falten und das am liebsten als Sterne :)
    Gruß tamara
    Vw-kaefer89@web.de

    AntwortenLöschen
  16. Wow, wie liebevoll das Buch gestaltet wurde.

    Ich bastel in der am liebsten Weihnachtskarten, die bei keinem Geschenk fehlen dürfen :)

    a.kusy@gmx.net

    AntwortenLöschen
  17. Das ist echt ein tolles Buch, so wie Du es beschrieben hast. Und ich glaube, das ist nicht nur zum Basteln mit den Kindern und Patenkindern, sondern auch zum Basteln mit den Enkeln :-) Wir haben schon vor der Adventszeit einen Häuschen-Adventskalender gebastelt und befüllt, welchen die beiden ihren Elten am 01.12. ganz stolz überreicht haben. Außerdem haben wir schon einen Adventskranz aus Klopapierrollen gebastelt, der jetzt bei ihnen daheim auf dem Fensterbrett steht (es besteht da ja keine Brandgefahr :-)). Viele Sterne aus Tonpapier (mit Transparentpapier hinterklebt) und Schneeflocken wurden schon ausgeschnitten. Sicher werden wir noch jede Menge in der Adventszeit zusammen basteln. Aber das machen wir eigentlich das ganze Jahr. Ich selber bastle auch sehr gerne Weihnachtskarten und bin immer um jede Anregung dankbar. Aber hier geht es ja um die (Enkel-)kinder. Vielleicht habe ich ja Glück. Ich wünsche Euch noch eine schöne Adventszeit.
    LG
    Carmen

    reinhard-c@web.de

    AntwortenLöschen
  18. Mein Minimann ist mit seinen 7 Monaten noch zu jung um mit mir zu basteln. Aber ich habe aus jedem Monat sooo viele schöne Fotos als Erinnerung - in Polaroids - ausdrucken lassen und an eine Kordel mit Holzklammern gehängt, die an einen Ast befestigt wurden (welchen wir im Wald bei einem Spaziergang eingesammelt haben) so hat mein Murmelzwerg indirekt mit mir gebastelt...
    (hannatauche@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Jule, wir haben diese Jahr unseren Tannenbaumschuck gebastelt :). Würden uns sehr über das Buch freuen :) nnaehring@gmx.de

    AntwortenLöschen
  20. Ich bastele in der Adventszeit am Liebsten Geschenke für meine Freunde und die Familie! Dabei habe ich aktuell sehr viel aus meiner Stoffrestekiste verwertet. Neue Ideen könnte ich auf jeden Fall gebrauchen. Das Buch wäre auch wunderbar für meine Schwester, die mit behinderten Kindern arbeitet.SchokominzaHL[ÄT]t-online.de
    LG, Kathi

    AntwortenLöschen
  21. Hallo,

    am liebsten bastle ich kleine Weihnachtsdekorationen oder auch Karten zum Verschenken ;)

    LG (PPS13743@ku.de)

    AntwortenLöschen
  22. Arbeite mit Kindern und freue mich immer über neue Ideen zum Umsetzen. Würde mich riesig über den Gewinn des Buches freuen.

    LG Nicole
    (schokodettaatfreenetpunktde)

    AntwortenLöschen
  23. Hört sich nach dem perfekten Buch für mich an. Ich habe gerade Kränze aus Naturmaterialien gemacht.

    AntwortenLöschen
  24. Ich bastel am liebsten Fröbelsterne.

    Liebe Grüße
    Dunja
    (jadira[at]gmx.net)

    AntwortenLöschen
  25. Ich würde das Buch meinem Enkelkind schenken.Sie bastelt sehr gerne mit ihrem Bruder und ihrer Mama. Das Buch wäre eine sehr große Freude für sie.

    AntwortenLöschen
  26. Mit den Jungs schnipseln wir am liebsten Sterne aus Papier, ansonsten nähe ich Weihnachtsdeckchen oder Shirts als Geschenke. Kreative bastelideen sind jedenfalls über willkommen, das Buch klingt toll! Eine frohe Adventszeit! Silvia mail(at)silviasperling.de

    AntwortenLöschen
  27. Oh Klasse, wir basteln unheimlich gerne und würden uns sehr über das Buch freuen. Als nächstes steht hier selbstgemachtes Geschenkpapier auf der to-do-liste. Basteln mit Papier, Schere, Kleber und Farbe mag meine Tochter besonders gerne. Liebe Grüße Nina (stehrumchen@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  28. Hi
    Weihnachtsterne basteln wir zussammen und Fensterbilder fürs Fesnter.lg Jasmin
    jasminfee@gmx.de

    AntwortenLöschen
  29. Bei uns wurden schon fleißig Schneemänner aus Socken und Reis gebastelt. Viele Grüße und eine schöne Adventszeit..
    diny81[at] gmx.de

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Jule,

    Eure Weihnachtsdeko á la Martha Stewart ist ja super geworden! :) Danke für die Chance auf dieses tolle Buch.

    Ich habe für eine gute Freundin ein paar Indianercharms gebastelt -- eine kleine Überraschung für Weihnachten.

    Viele liebe Grüße,
    Birgit

    swappinghowdies@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  31. Wir basteln gerne etwas aus Tannenzapfen, z.B. süße Engelchen oder Wichtel. ❤️ Würden uns riesig über das Buch freuen!
    Liebe Grüße, Katharina
    katharina_frank@hotmail.com

    AntwortenLöschen
  32. In der Adventszeit mache ich am liebsten Holzarbeiten mit meinen Kindern oder nähe ein paar schöne Sachen zur Dekoration - kleine Geschenke für Omas und Opas :) Daher hüpfe ich auch gern mit ins Lostöpfchen. LG

    AntwortenLöschen
  33. Ich Nähe und sticke sehr viel. Bin aber immer offen für andere Techniken und Ideen.
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  34. Basteln geht immer, die Kinder sind heiß drauf. und ich auch. In der Adventszeit will ich auf jeden fall noch ein Lebkuchenhaus "basteln", filzglöckchen und noch mehr Weihnachtsgedöns.
    Liebe Grüße
    dörte
    lachendeshuehnchen[ät]gmx.de

    AntwortenLöschen
  35. Weihnachtssterne mit meiner tochter
    mfg nicki

    wnico@gmx.de

    AntwortenLöschen
  36. Meine Tochter wird Weihnachten 4 und bastelt voll gerne. Da würden wir in diesem Buch bestimmt viele tolle Anregungen finden. LG Lisi (elisabeth.lamplmayr(ät)web.de

    AntwortenLöschen
  37. Ihr Süßen...das Buch klingt, als würde sogar ich was damit anfangen können ;-)
    Aber Jule- ich muss dir mein Kind ab und zu mal zum Basteln dazu setzen. :-))) Sie wäre happy mit dir!
    Wir werden uns in den nächsten zwei Wochen mit selbst gestalteten Kalendern für Omas, Opas, Paten etc. beschäftigen.
    LG Tine (tine666otto@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  38. Das Buch klingt toll, da hätte ich mit meinen drei Kurzen (7, 5 und 3 Jahre) sicher viel Freude).
    LG Christiana (chr.prager@gmx.at)

    AntwortenLöschen
  39. Wir basteln gerne Sterne aus Buntpapier, schneiden Muster aus und kleben dann verschiedene Farben von Seidenpapier dahinter und kleben es ans Fenster, ein toller Hingucker und Spaß und Freude für Kinder <3

    johanna.frank@gmx.at

    AntwortenLöschen
  40. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  41. Ich basteln mit meinen Kindern (6,1) Weihnachtssterne und einen Schneemann. das Buch wäre eine tolle Bereicherung für weitere Ideen.

    AntwortenLöschen
  42. Wir basteln am liebsten Weihnachtssterne. Und kleine Engel.
    Eine schöne Adventszeit allen. Liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  43. Die Adventszeit ist bei mir die Zeit, in der ich einige Mützen häkeln muss als Weihnachtsgeschenke ;) Ansonsten hab ich dieses Jahr noch Orimoto für mich entdeckt :) Aber ich probier auch immer wieder neue Sachen aus
    (maria.haslboeck@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  44. Ich bastel in der Adventszeit am liebsten Fröbelsterne :-) Mein zuckersüßes kleines Patenkind ist leider noch zu klein, aber ich freue mich schon auf das nächste Jahr, dann fangen wir an mit Salzteig zu basteln und tasten uns Schritt für Schritt an die Bastelei heran :-)

    AntwortenLöschen
  45. Wir basteln am liebsten Sterne aller Art. Meine 3 Kinder können sich dabei kreativ austoben, aber wir probieren auch gerne Neues - dann gerne nach Anleitung. Das Buch finde ich spannend und würde mich über den Gewinn freuen :-)
    Liebe Grüße und noch eine schöne Adventszeit!

    AntwortenLöschen
  46. Wir basteln am liebsten, etwas aus Naturmaterialien, was wir im Sommer oder Herbst gesammelt haben; Fruchtstände, Äste, Wurzeln, Zapfen, Nüsse, Samen und so etwas; Hauptsache nicht zu aufwendig in Preis und Zeit.
    LG JO
    ( hannl ät web punkt de )

    AntwortenLöschen
  47. Meine Kinder entdecken die Welt der Papierbastelei. Schneiden, reißen, kleben sind tolle Spielereien und sie genießen es. Falls ich gewinnen darf, bitte eine Nachricht an jetta82 (ät) gmx.net Danke sehr!

    AntwortenLöschen
  48. Was für ein tolles Gewinnspiel. Da hüpfe ich doch gleich mal in den Lostopf. Hmm, was bastel ich am liebsten? Früher waren es Fensterbilder und Sterne, mittlerweile bin ich eher bei Karten und schönen Geschenkverpackungen gelandet. Bin aber offen für alles.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  49. Hallo Jule,
    was für schöne Ideen. Toll, wenn man etwas mit den Kindern zusammen werkeln kann.
    Könnte ich dich noch um einen Gefallen bitten. Bei dem großen Bild mit allen Bloggern ist mein Link leider falsch. Im HTML Code müsste bei meinem Blognamen, bei .DE noch das E hinzugefügt werden. Das fehlt leider. Wäre super, wenn du das anpassen könntest. Vielen, vielen Dank und eine schöne Woche wünsche ich dir.
    Lg Fanny

    AntwortenLöschen
  50. Das Buch hat ja schönen Ideen. Wir basteln am liebsten den ganzen Schmuck für das Haus. Angefangen mit Papiersternen, Grilanden über Transparentbilder etc.

    AntwortenLöschen
  51. Hallo,

    ich kenne das BUch schon flüchtig von einer anderen KiTa Mama und finde es tol. Im Moment basteln wir viel mit Papier, habe aber auch Lust auf vieles andere und die Kids sicher auch

    LG, Melanie
    lotti_karotti74 at gmx.de

    AntwortenLöschen
  52. Ws für ein tolles Buch! Ich habe es auf der Verlagsseite schon entdeckt und auf unsere Wunschliste gesetzt. Hier gibt es zwei kleine Helden, die sich sehr darüber freuen würden.

    Wir basteln viel verschiedenes mit Papier, Pappe, Holz oder Kunsstoff oder Stoff. So richtige Favoriten gibt es nicht.

    LG
    Anni

    avonjau(a)web.de

    AntwortenLöschen
  53. Hallo liebe Jule!
    Das Buch macht mich neugierig!
    Ich bastel in der Weihnachtszeit total gerne Deko, Karten und auch Geschenke!
    Allen noch eine schöne Weihnachtszeit!
    Viele Grüße Maria W.

    AntwortenLöschen
  54. Hallo, meine Jungs sind wahnsinnige Bastler im wahrsten Sinne des Wortes... Zuerst wollten sie für ihre besten Freunde im Kindergarten was basteln... Aber dann sind ja vielleicht die anderen Kinder traurig?! Na dann basteln wir eben für alle Kinder was, ja Mama? So hatte sich das vor ein paar Tagen in unserer Küche abgespielt... Und nun wird gebastelt. Christbaumanhänger: Stoff auf festes Papier kleben (bereits erledigt). Kreise aussschneiden, Stoffseite mit Knöpfen, Glitzer, Bändern ect. verzieren, Aufhänger dran(muss noch erledigt werden). Fertig.
    "Mama, wir könnten doch jedem Kind noch einen bemalten Stein und ein selbstgemaltes Bild von uns schenken" NEIN!!!!
    Und so weiter... Wir würden uns sehr über das Buch freuen!
    Viele Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  55. Ach ja, die Mail Adresse...
    karinPUNKTheimbachÄTgmxPUNKTde

    AntwortenLöschen