HOME             WIR             BLOG             DIY             FOOD             LIFESTYLE              IMPRESSUM & DATENSCHUTZ





Donnerstag, 5. Februar 2015

We're moving!


Dass das Leben genauso verrückt verläuft wie es Lust drauf hat und dass eh immer alles anders kommt als man denkt, daran habe ich mich mitlerweile schon ansatzweise ein wenig gewöhnt - als mein bester Abenteuerkumpane und ich dann nach ewigem Suchen und nach einem Gefühlskuddelmuddel der Extraklasse durch einen winzig kleinen Zufall auf einmal die Schlüssel zu unserer neuen Wohnung in den Händen hielten, das hat mich dann doch ganz schön überwältigt. Aber das ist jetzt alles egal, wir haben unsere Traumwohnung gefunden! Ich komme seit Tagen mit Farbspritzern auf dem Gesicht und den Händen nach Hause und falle müde und glücklich in mein Bett, weil Umziehen an sich irgendwie doch viel mehr Spaß macht als der eigentliche Gedanke an all die Arbeit, die es mit sich trägt ... In einem Labyrinth an Farbeimern, Pinseln und Leitern schlängeln wir uns im Moment so gut wie es geht in unseren Arbeitspausen und bis spät Abends durch unsere neuen vier Wände und verwandeln alles langsam aber sicher in unsere Traumhöhle. 


Ich kann es garnicht abwarten, euch irgendwann in ein paar Tagen oder Wochen oder Monaten auf eine kleine Tour durch unser neues Reich mitzunehmen, aber bis dahin muss noch sehr sehr sehr, seeehr sehr viel getan werden. Zum Glück sieht man da, wo man am Anfang noch nicht mal den Wald vor lauter Bäumen erkennen konnte, ein Licht am Ende des Tunnels (hui, so viele Metaphern). Das soll heißen: Das Schlaf - und Wohnzimmer und die Küche sind bis in die hinterste Ecke gestrichen, es fehlt nurnoch der Flur und dann natürlich viele Stunden an Kisten packen, schleppen, auspacken und alles an einen sinnvollen Ort räumen, unzählige Möbelhaus-Besuche, weil einem doch noch schnell etwas einfällt was man gebrauchen könnte, dekorieren, Bilder aufhängen, Freunde einladen, anstoßen .. Au weia. Aber habt ihr diesen Boden gesehen? Ich liebe unseren Boden!


Ich hab in den letzten Wochen ein paar Dinge gelernt. Was einem bevorsteht, möchte sich nicht perfekt planen lassen. Und das ist wunderbar so! All das Sorgen darum, wie die Entscheidungen, die ich im Hier und Jetzt treffe, meine nahe Zukunft beeinflussen, sind völlig umsonst. Wenn mein Herz sich etwas wünscht, dann tut es irgendwie wirklich ziemlich gut, diesem Wunsch nachzugehen. Und wenn das liebe Herz eben sagt, ich muss jetzt sofort mit einer besonderen Person zusammenziehen, auch wenn manche Umstände dagegen sprechen mögen, dann ist es jetzt wohl ziemlich dringend an der Zeit, mit dieser besonderen Person zusammenzuziehen. Nichts ist in Stein gemeißelt. Unsere Wohnung ist uns vor die Füße gepurzelt und das vielleicht genau zum richtigen Zeitpunkt. Ich kann es kaum erwarten, einzuziehen!


Bis wir fertig sind, genügt euch hoffentlich dieser kleine Einblick zum neugierig machen. Ich freue mich darauf, in meinen vier Wänden viele leckere Rezepte zuzubereiten, Pinsel mit bunter Farbe zu schwingen und all das dann mit euch zu teilen. Juhuuu!

Kommentare:

  1. haha schön, dass es dir spaß macht - ich fands furchtbar :D
    auch wenns resultat toll ist

    AntwortenLöschen
  2. ohhhh, wie schön! ich freue mich mit dir und kann deine freude totaaaaaal verstehen, denn ich habe mit meinem freund nach eeeeewigem suchen auch die absolute traumwohnung gefunden und wir ziehen in drei wochen um :) ahhh!
    ich bin mal gespannt...wir haben echt viel zeug :S aber ich freue mich schon total!!!
    euch ganz viel spaß und erfolg beim umziehen, streichen, dekorieren ♥
    liebste grüße,
    maze von annosarusrex

    AntwortenLöschen
  3. oh, ja das ist immer eine menge Arbeit! Wünsche euch viel Erfolg dabei. :)

    AntwortenLöschen