HOME             WIR             BLOG             DIY             FOOD             LIFESTYLE              IMPRESSUM & DATENSCHUTZ





Samstag, 5. April 2014

Erdbeer-Himbeer Creme Nachtisch

Es ist Frühling! Heute zeige ich euch meinen Lieblings-Frühlings-Nachtisch, den ich richtig gerne meinen Freunden als fruchtigen Leckerbissen serviere, weil er so wunderbar schnell zubereitet ist (wenn ich gerade nicht seit 3 Tagen faste), und ich bis jetzt noch niemanden kenne, der dazu nein sagen würde. 




Für drei Gläser braucht ihr: 
Jeweils eine kleine Packung tiefgefrorene Erdbeeren und Himbeeren
Ein paar Löffelbiskuits
Einen halben Becher Sahne
Eine halbe Schale Mascarpone
250g Quark Magerstufe
250g Joghurt
100g Zucker

  
Die Mascarpone, den Zucker, den Quark und den Joghurt mixt ihr in einer Schale zusammen. Dann schlagt ihr die Sahne auf und hebt sie unter die Mischung. Die aufgetauten Beeren kommen zuerst ins Glas. Die Löffelbiskuits zerbröselt ihr (ich gebe sie in eine Plastiktüte und haue dann ein paar mal ordentlich mit dem Nudelholz drauf), und gebt sie über die Beeren. Danach folgt ein großer Klecks eurer Sahne-Quark-Mischung. Je nachdem wie dick ihr die Schichten machen wollt und wie groß eure Gläser sind, könnt ihr mehr oder weniger oft die einzelnen Zutaten aufeinander schichten. Am Ende könnt ihr das Ganze noch mit ein paar Beeren, Keksbröseln und vielleicht noch einem Minzblatt dekorieren.  


Diese kleine Sünde ist so unglaublich lecker, dass ich immer am liebsten alle drei Gläser auf einmal leer löffeln würde, aber da hält mich mein Gewissen dann doch zurück. Ich hoffe euch schmeckt's, aber Zweifel habe ich keine :) xoxo

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen