HOME             WIR             BLOG             DIY             FOOD             LIFESTYLE              IMPRESSUM & DATENSCHUTZ





Donnerstag, 9. Januar 2014

unserAller-Projekt: Nagellack-Kollektion für Manhattan

Wie oft habt ihr schon vor den meterlangen Nagellack-Regalen in eurer Lieblingsdrogerie gestanden und euch geärgert, weil es trotz gefühlten fünftausend Farbtönen einfach nicht euren Nagellack gab? Mir ging es jedenfalls schon unzählige Male so und deshalb war ich war einigen Wochen ganz besonders aus dem Häuschen, als ich über facebook darauf aufmerksam wurde, dass unserAller für ein neues Projekt kreative Köpfe gesucht hat, um Nagellacke für die Manhattan-Jubiläums-Kollektion "BIRTHDAY COLOURS created by fans" zu entwerfen. Ich hatte Glück und durfte zusammen mit 999 anderen Nagellackdesignerinnen meine Lieblingsfarben zusammenmischen.


Bevor ich das Päckchen vor meiner Wohnungstür fand, als ich nach meinem "Weihnachtsurlaub" bei meiner Familie zurück zu meinem zweiten Zuhause gekommen bin, wusste ich überhaupt nicht, dass ich ausgewählt worden war und deshalb war die Überraschung umso größer!


In der Box enthalten war dann folgendes: mehrere Base Coats, Tütchen mit Farbpigmenten in rot, pink, blau, gelb, schwarz, weiß, gold und silber, Spachtel zum Mischen und Folien, auf denen der Nagellack zusammengemischt werden sollte.


Ich muss zugeben, dass das Zusammenmischen von Nagellack zuerst gar nicht so einfach war. Am Anfang hatte ich gedacht, ich müsste die Farbpigmente in die Nagellackfläschen geben und hätte dann somit auch Nagellack, den man richtig benutzen könnte, aber beim genaueren Durchlesen der Anleitung habe ich dann verstanden, dass der Nagellack nur auf den Folien gestaltet und dann anschließend fotografiert werden sollte.


Das Ganze war zugegeben schon eine ganz schöne Sauerei und meine Wohnung wird vermutlich nie wieder glitzer-frei sein, aber nach ein paar missglückten Versuchen hatte ich auch wirklich Spaß an der Sache. Viele der Fläschen-Folien gingen für nicht ganz so schöne Experimente drauf, aber am Ende hatte ich 8 Farbtöne, die mir richtig gut gefallen.


Das Projekt läuft nun so ab, dass aus allen Einsendungen erst einmal die schönsten 100 Entwürfe rausgesucht werden und daraus dann 20 Nagellacke gewählt werden, die dann im Herbst 2014 wirklich in die Läden kommen. Ich möchte mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber falls einer meiner Entwürfe unter die Top 250 kommt, bekomme ich sogar ein paar Nagellacke der Edition zugesandt.

Hier nochmal meine Kreationen im Überblick:



Ich habe nur Farbtöne zusammengemischt, die ich selbst so auch wirklich tragen würde. Meine Lieblingsfarbe ist "Little Wonder". Genau so einen Nagellack hätte ich wirklich gerne! Falls euch meine Entwürfe gefallen, dürft ihr mir gerne eure Stimme geben und auf die Herzchen für meine Nagellacke klicken (einfach hier oben die Namen meiner Lacke anklicken) und... hey, wer weiß, vielleicht könnt ihr meinen Nagellack dann sogar im Herbst kaufen! (Auch wenn ich mir das überhaupt gar nicht vorstellen kann :D)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen