HOME             WIR             BLOG             DIY             FOOD             LIFESTYLE              IMPRESSUM & DATENSCHUTZ





Samstag, 9. November 2013

Pasta mit Zwiebel-Sahne-Hähnchen

Dieses Wochenende ist ziemlich vollgestopft mit wunderbaren Dingen und jeder Menge Zeit in der Küche, über die ich zum Teil nächste Woche berichten werde, aber heute habe ich ohne viel Tamtam erst einmal ein superleckeres Rezept für euch, das ich vor Kurzem gemeinsam mit einer lieben Freundin gekocht habe: Pasta mit Hähnchen in Sahne-Zwiebel-Sauce (...es wird Winter, da braucht man keinen Bikini!).


Für 4 Personen
1 EL Olivenöl
2 EL Butter
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
4 Hähnchenbrustfilets
Salz & Pfeffer
1-2 TL Hühnerbrühe
125 ml Wasser
100 ml Sahne
150 g Frischkäse
175 ml Milch
6 Frühlingszwiebeln, in Ringen
50 g Parmsan, gerieben
500 g Pasta

Zuerst erwärmt ihr das Öl, die Butter und den Knoblauch in einer großen Pfanne bis sich der Knoblauch leicht verfärbt. Dann erhöht ihr die Hitze und gebt das Hähnchen hinzu und bratet diese unter mehrfachem Wenden bis sie gar sind. Würzt das Ganze kräftig mit Salz und Pfeffer und gebt die Hähnchenbrustfilets (ohne das Bratfett - das bleibt in der Pfanne) auf einen Teller und schneidet sie in Streifen. Haltet sie möglichst warm, entweder mit einem Deckel oder im Ofen.

Erhitzt das Öl in der Pfanne noch einmal und gebt diesmal die Zwiebel hinzu und dünstet sie etwa 5 min. lang an. Jetzt bringt ihr auch schon mal die Pasta in gesalzenem Wasser zum Kochen und lasst sie nebenbei garen bis sie al dente ist. Gleichzeitig gebt ihr das Wasser (nicht das Nudelwasser, sondern die 125 ml!) mit der Brühe in die Pfanne und lasst das Ganze bei geringer Hitze für etwa 10 min. köcheln. Dann gebt ihr die Sahne, den Frischkäse, die Milch, die Frühlingszwiebeln und den Parmesan hinzu. Lasst die Sauce nun solange kochen bis sie leicht andickt. Jetzt sollte auch die Pasta gar, abgegossen und abgetropft sein. Zum Schluss verteilt ihr die Pasta auf Tellern, richtet das Hühnchen darauf an und gebt die Sauce darüber.



Ich liebe Pasta! Pasta ist einfach unfassbar vielseitig und bietet unzählige Möglichkeiten. Wir waren beide total begeistert von diesem Gericht, es ist in mein "Lieblingsrezepte"-Kochbuch eingezogen und ich werde es definitiv noch öfter zubereiten.

Vergesst nicht bei unserem tollen Gewinnspiel mitzumachen und habt ein schönes Wochenende!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen