HOME             WIR             BLOG             DIY             FOOD             LIFESTYLE              IMPRESSUM & DATENSCHUTZ





Montag, 25. November 2013

Adventskranztöpfchen


Alle Jahre wieder sind wir erstaunt davon, wie schnell Weihnachten auf einmal vor der Tür steht. Ja, es dauert noch länger als ein ganzer Monat, aber in wenigen Tagen ist der erste Advent, die Kerzen werden heraus geholt, es riecht überall nach Nelken, Mandarinen und Zimt, und zumindest in Heidelberg eröffnet der Weihnachtsmarkt am Montag seine Türen. Ich bin jedes Jahr von neuem aufgeregt wie ein kleines Kind, und habe auch so gut wie nie Schwierigkeiten damit, in diese wohltuende und glückseelige Stimmung zu kommen, in der man am liebsten sofort durch den Schnee stapfen würde, um zu den Geschenken zu kommen, die man bald auspacken darf :)
Am Wochenende war die liebe Jule bei mir zu Besuch, und wir haben unsere ersten Weihnachtsprojekte in Angriff genommen. Als erstes möchten wir euch unsere Adventsbastelei vorstellen, die für wenig Geld ganz schnell ein bisschen Stimmung ins eigene Reich zaubert.


Ihr braucht: 
Blumentöpfe in der Größe eurer Wahl (Gibt's günstig bei Idee)
Farbe und Edding, falls ihr ihnen wie wir einen neuen Anstrich geben möchtet
4 Kerzen
Moos und schöne Weihnachtsdekoration


Das ganze Projekt hat insgesamt weniger als eine Stunde in Anspruch genommen. Am Vorabend haben wir die Töpfe in zwei Schichten deckend weiß angemalt und sie über Nacht trocknen lassen. Da die Töpfe in der Wohnung bleiben, reicht dafür Acrylfarbe, die auch superschnell trocknet. Da ich im Moment schwarz-weiße Dekoration wunderschön finde, haben wir den Töpfen am nächsten Morgen mit schwarzem Edding unterschiedliche Muster verpasst. Dann muss nur noch die Kerze in das Moos gesteckt werden, die Dekoration mit dazu ins Töpfchen, und schon habt ihr mit wenigen Mitteln eine, wie ich finde, total schöne Alternative zum alljährlichen Adventskranz.


Anzünden würde ich das ganze nur unter Beobachtung. Moos fängt schnell Feuer, und ich möchte nicht, dass ihr euch die Finger verbrennt! :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen